Kortison-Tabletten – aber wie lange?

Frau

Kortison-Tabletten helfen mir. Aber wie lange tut das gut? Ich hatte schweres unkontrolliertes Asthma und deshalb Kortison-Tabletten bekommen. Das hat mir schon geholfen und die Symptome verbessert. Aber ich mache mir Gedanken über mögliche Langzeitfolgen.“

Kurz und bündig. Der regelmäßige und vor allem dauerhafte Gebrauch von Kortison-Tabletten (orale Kortikosteroide/OCS) kann tatsächlich negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Moderne Therapien können bei bestimmten Formen von schwerem unkontrolliertem Asthma dazu beitragen, dass Patienten weniger OCS benötigen.

Asthma ist nicht gleich Asthma. Checken Sie hier, ob Ihr Asthma möglicherweise eosinophiles Asthma ist – mit dem Asthma-Test!

Lunge

Erste Antworten für Sie persönlich ...
Nehmen Sie Kortison-Tabletten schon lange? Und wie beeinflusst das Ihr Asthma? Machen Sie den Asthma-Test – und erhalten Sie ein Profil Ihres persönlichen Asthmas und erste Einschätzungen. Das gesamte Profil können Sie ausdrucken und zu Ihrem nächsten Arztbesuch mitnehmen.


Husten Icon
KORTISON-TABLETTEN – ZUSÄTZLICHE THERAPIE BEI SCHWEREM ASTHMA
Lungen Icon
KORTISON-TABLETTEN KÖNNEN NEBENWIRKUNGEN HABEN

Quellen:

  1. Bundesärztekammer (BÄK), Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), Arbeitsgemeinschaft der Wissenschaftlichen Medizinischen Fachgesellschaften (AWMF). Nationale VersorgungsLeitlinie Asthma – Langfassung, 3. Auflage, 2018, Version 1. Online veröffentlicht unter www.leitlinien.de/mdb/downloads/nvl/asthma/asthma-3aufl-vers1-lang.pdf (Letzter Zugriff: 16.11.2018).
  2. Zazzali JL et al. Allergy Asthma Proc 2015 Jul-Aug;36(4):268-74. doi: 10.2500/aap.2015.36.3863
  3. Waljee AK et al. BMJ 2017;357:j1415.