NEWSLETTER RUND UM DAS THEMA ASTHMA

Patientenstories, Ideen für den Alltag, Anregungen für mehr Lebensqualität u.v.m.

JETZT KOSTENLOS ANMELDEN

Das Projekt

Berchtesgaden 2020 - Atemwege gemeinsam gehen

Zusammen die Initiative ergreifen!

Das Projekt „Atemwege gemeinsam gehen“ möchte ein Zeichen setzen und zeigen, dass trotz schwerem Asthma ein aktives Leben möglich ist. AstraZeneca bietet ab 2020 zum ersten Mal zusammen mit Lungenfachärzten und Sportwissenschaftlern aus Deutschland und Österreich ein Trainingsprogramm an, welches zu Bewegung und aktiver Teilhabe im Alltag einlädt.

Die Patienten, die im Jahr 2019 von ihren betreuenden Fachärzten ausgewählt wurden, werden auf das Trainingsprogramm vorbereitet, welches sie alleine durchführen können. Die Ziele des fachärztlich entwickelten Trainingsprogramms folgen den ärztlichen Leitlinien:

  • Vermeiden einer krankheitsbedingten Beeinträchtigung der physischen, psychischen und geistigen Entwicklung
  • Vermeiden einer krankheitsbedingten Beeinträchtigung der körperlichen und sozialen Aktivitäten im Alltag
  • Verbesserung der gesundheits- und asthmabezogenen Lebensqualität und der sozialen Teilhabe

Das Programm mündet 2021 in einer gemeinsamen Wanderung im Berchtesgadener Land. Doch es wird nicht bei dieser einmaligen Tour bleiben. Auch über das Jahr 2021 hinaus soll es für Patienten weiter bergauf gehen. Um auch der Öffentlichkeit zu zeigen: Eine aktive, positive Einstellung und die eigene Initiative kann den Weg zu mehr Lebensqualität ebnen.

Projektgrafik
Weitere Inhalte
in dieser Rubrik: